Start-up der Medizintechnik

CYTO365 hat einen Drehventilverteiler entwickelt, mit dem Krankenschwestern Medikamente verabreichen können, ohne sie in eine Infusion zu mischen. Cyto365 baut Prototypen von Aluminiumformen und -optiken auf der Pocket NC-Maschine. Da die Teile für die Aluminiumformen Dichtflächen haben, sind die Toleranzen sehr eng. Um eine Optik zu erhalten, die korrekt funktioniert, muss sie mit einem hohen Maß an Genauigkeit geschnitten und poliert werden. In beiden Fällen kann die Pocket NC die für die Herstellung dieser Teile erforderlichen Toleranzen einhalten.

Der CEO von CYTO365, Micael Törnblom, hat einen Hintergrund im Maschinenbau. Er wurde in SolidWorks geschult, daher besteht sein Arbeitsablauf darin, das CAD-Modell in SolidWorks zu erstellen und es dann in Fusion 360 Ultimate für CAM zu importieren. Während er in seinen Studien CAD / CAM gelernt hatte, hatte er zuvor noch keine Bearbeitung durchgeführt. Daher verbrachte er einige Zeit damit, die richtigen Vorschübe und Geschwindigkeiten für die verschiedenen von ihm bearbeiteten Materialien wie Aluminium, Polycarbonat-Kunststoff und PMMA zu bestimmen.

CYTO365 stellt auch PMMA-Optiken für die Pocket NC V2-10-Maschine her. Die Linse vergrößert die Position des Ventils am Griff des Geräts und zeigt an, welche Mischung in die Infusion gelangt. Im Video unten sehen Sie die Vergrößerungseigenschaften eines auf der Pocket NC hergestellten Objektivs. CYTO365 verwendet Kugelfräser mit einem Durchmesser von 0,5 mm bei 10.000 U / min und einem Schritt nach unten und montiert dann ein Polierwerkzeug am Werkzeughalter, um die Linse zu polieren. Normalerweise kosten diese Objektivmuster ziemlich viel, sodass die Möglichkeit, sie auf der Pocket NC herzustellen, Geld und Zeit beim Warten auf Muster spart, bevor der nächste Prototyp wiederholt wird.

Objektiv bearbeitet auf Pocket NC V2-10 Maschine Vergrößerungsbuchstaben auf einem US-Dollar.

Objektiv bearbeitet auf Pocket NC V2-10 Maschine Vergrößerungsbuchstaben auf einem US-Dollar.

Objektiv auf der Pocket NC V2-10 bearbeitet

Objektiv auf der Pocket NC V2-10 bearbeitet.

Die Fähigkeit, Prototypen zu iterieren und zu modifizieren, während enge Toleranzen eingehalten werden, war für die Weiterentwicklung von CYTO365 bei der Markteinführung dieses Medizinprodukts sehr wertvoll. Weitere Informationen zu dieser Anwendung finden Sie unter http://www.cyto365.com/.